Wir informieren Sie, dass das Unternehmen vom 02.06 bis 05.06 geschlossen ist.





Wie ist KalaMitica entstanden?



Heute will ich nicht über mich sprechen, sondern euch erzählen, wie ich geboren wurde.

Ich interviewe meinen Papa, der sich um mich und um meine Geschwister (die magnetischen Behälter) in diesen 10 Jahren gekümmert hat. Sagt mir dann nicht, dass ich egozentrisch bin!

In den nächsten Monaten werdet ihr die Möglichkeit haben, ihn besser kennenzulernen und er wird euch seine Idee von Unternehmen vorstellen.


KalaMitica: „Was hat dich dazu gebracht mich zu erschaffen?“


Antonio Sgaravatti: „Liebe KalaMitica, als du vor 10 Jahren geboren wurdest, verfolgte ich ein Projekt an das ich immer noch sehr glaube: Die Pflanzen, die die Luft reinigen, in Indoor-Räume zu holen. Es gab und gibt viele wissenschaftliche Studien, auch von der N.A.S.A., die zeigen, dass einige Pflanzen diese außergewöhnliche Fähigkeit haben, für den Menschen schädliche Stoffe aufzunehmen und zu assimilieren."


K: "Wow"


A.S.: „Ja, aber darüber reden wir später... Ich möchte, dass du über dieses Thema sprichst, denn viele Leute werden wissen wollen, welche Pflanzen diese Eigenschaften haben.

Um auf uns zurückzukommen, ich hatte damals ein Problem und zwar: In den am stärksten verschmutzten Wohnumgebungen, wie Bad und Küche, gibt es nur wenige horizontale Flächen, und man weiß nicht, wohin man seine Pflanzen stellen soll! Daher dachte ich, dass es praktisch wäre, wenn man sie dank der magnetischen Töpfe vertikal aufstellen könnte.

Wir hatten vor kurzem eine Zusammenarbeit mit einem benachbarten Unternehmen begonnen, das Harz mitdruckte und Absätze für Damenschuhe für Dritte herstellte.

Also fragte ich sie, ob es möglich sei, einen Magneten anstelle des Metallstifts, der in die Ferse gesteckt wird, zu gießen.

Am Anfang hatten wir einige technische Probleme zu lösen, aber wir haben es geschafft, dass du geboren wurdest, und haben das Produktionsverfahren patentiert, das wir heute noch anwenden. Du warst nicht schön, als du geboren wurdest, du bist überall herumgelaufen, du hast nie stillgestanden... aber du warst ein wirklich schöner Würfel!

Tag für Tag verbesserten sich deine Fähigkeiten, und du hieltest dich mit weniger Schwierigkeiten an den Tafeln fest.

Schließlich war es an der Zeit, dich der Gesellschaft vorzustellen, und es war ein echter Erfolg: Niemand konnte deinem magnetischen Charme gleichgültig gegenüberstehen!“




Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Product added to wishlist

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Online-Erlebnis zu bieten.

Weitere Informationen finden Sie in unseren aktualisierten Datenschutz-Richtlinien und Cookie-Richtlinien.