KalaMitica Magnetische Tafel mit Würfeln und Luftpflanzen

Schön, dekorativ und pflegeleicht: Das haben KalaMitica-Pflanzen gemeinsam!

Entdecke unsere Tipps, um eine originelle und perfekte Komposition mit Sukkulenten für Innenräume, Mini-Kakteen und Tillandsien Zuhause oder im Büro zu schaffen.

Für jede Pflanze wirst du auch eine vollständige Anleitung finden, wie du sie am besten pflegen kannst, welche ihre Eigenschaften sind und viele weitere Tipps, um einzigartige Kompositionen zu schaffen oder einzukaufen.

KalaMitica Magnetische Tafel mit Würfeln und Luftpflanzen

Einrichten und dekorieren
mit Pflanzen, Magnettafeln
und Blumentöpfen

Schön, dekorativ und pflegeleicht:
das haben KalaMitica-Pflanzen gemeinsam!

Entdecke unsere Tipps, um eine originelle und perfekte Komposition
mit Sukkulenten für Innenräume, Mini-Kakteen und Tillandsien
Zuhause oder im Büro zu schaffen.

Für jede Pflanze wirst du auch eine vollständige Anleitung finden,
wie du sie am besten pflegen kannst, welche ihre Eigenschaften sind und
viele weitere Tipps, um einzigartige Kompositionen zu schaffen oder einzukaufen.

Entdecke unsere Angebote zur Gestaltung einer magnetischen grünen Wand!

LAVAGNA MAGNETICA 74X57 CM LAVAGNA MAGNETICA 74X57 CM 2
  • -20%
Time left
59,92 € 74,90 €
Tafel aus Stahl, 74 x 57 x 0,12 cmWaschbar mit einem nassen Tuch und/oder mit einem sanften PutzmittelWandmontage mit Schrauben und Dübeln oder mit geeigneten KlebstoffenDie Kalamitica Tafeln sind für alle Gegenstände mit Magneten geeignetBeschreibbares Produkt mit flüssigen Kreidemarkern und Kreiden

TILLANDSIA

Wie man eine Tillandsia in einem Magnettopf pflegt

Tillandsia werden aufgrund ihrer außergewöhnlichen Fähigkeit, ohne Erde zu leben, auch als „Luftpflanzen“ bezeichnet.

Legen Sie sie dazu einfach in unsere Magnetwürfel und sie bekommen die nötige Nahrung durch ihre Blätter!

Wenn sie ohne Erde leben, wie können sie dann bewässert werden?

Ganz einfach: Bewaffnen Sie sich mit einer Sprühflasche und sprühen Sie etwas Wasser auf die Blätter.

Im Winter reichen 2-3 Male im Monat aus, im Sommer ist es besser, diesen Vorgang öfters zu wiederholen.

Neben der Luftfeuchtigkeit fangen diese Pflanzen auch die in der Luft vorhandenen Schadstoffpartikel ein, so dass eine kleine Wand aus Tillandsia ausreicht, um die Luft einer ganzen Wohnung zu "reinigen"!

  • Tillandsia werden aufgrund ihrer außergewöhnlichen Fähigkeit, ohne Erde zu leben, auch als „Luftpflanzen“ bezeichnet. Legen Sie sie dazu einfach in unsere Magnetwürfel und sie bekommen die nötige Nahrung durch ihre Blätter!

  • Wenn sie ohne Erde leben, wie können sie dann bewässert werden? Ganz einfach: Bewaffnen Sie sich mit einer Sprühflasche und sprühen Sie etwas Wasser auf die Blätter. Im Winter reichen 2-3 Male im Monat aus, im Sommer ist es besser, diesen Vorgang öfters zu wiederholen..

  • Neben der Luftfeuchtigkeit fangen diese Pflanzen auch die in der Luft vorhandenen Schadstoffpartikel ein, so dass eine kleine Wand aus Tillandsia ausreicht, um die Luft einer ganzen Wohnung zu "reinigen"!

SUKKULENTEN

Wie man eine Sukkulente in einem Magnettopf pflegt

Sukkulenten lieben es, stundenlang Sonnenlicht zu bekommen, deshalb brauchen sie eine sehr helle Umgebung!

Sie können sie auf die Fensterbank oder in der Nähe eines Fensters platzieren und dabei darauf achten, dass das Glas keinen gefährlichen "Linseneffekt" erzeugt.

Die allgemeine Regel lautet: Es ist besser, zu wenig Wasser als zu viel!

Im Sommer gießen Sie sie alle 7-10 Tage, während Sie im Winter sogar die Bewässerung auslassen können.

Überprüfen Sie auf jeden Fall immer, ob der Boden trocken ist, bevor Sie erneut Ihre Pflanze gießen.

Diese Pflanzen halten bei extrem heißen Bedingungen sehr gut an, aber wenn die Temperatur unter 10-15°C fällt, können sie leiden.

Deshalb sind sie perfekt als Zimmerpflanzen in einem magnetischen Blumentopf!

  • Sukkulenten lieben es stundenlang Sonnenlicht zu bekommen, deshalb brauchen sie eine sehr helle Umgebung! Sie können sie auf die Fensterbank oder in der Nähe eines Fensters platzieren und dabei darauf achten, dass das Glas keinen gefährlichen "Linseneffekt" erzeugt.

  • Die allgemeine Regel lautet: Es ist besser zu wenig Wasser als zu viel! Im Sommer gießen Sie sie alle 7-10 Tage, während Sie im Winter sogar die Bewässerung auslassen können. Überprüfen Sie auf jeden Fall immer, ob der Boden trocken ist, bevor Sie erneut Ihre Pflanze gießen.

  • Diese Pflanzen halten bei extrem heißen Bedingungen sehr gut an, aber wenn die Temperatur unter 10-15 ° C fällt, können sie leiden. Deshalb sind sie perfekt als Zimmerpflanzen in einem magnetischen Blumentopf!

Tillandsia Multiflora in einem weißen KalaMitica Magnetwürfel

KÜCHE

Die Küche ist generell warm und hell und bietet somit den perfekten Raum für einige Pflanzen an.

Tillandsien sind nicht nur ästhetisch, sondern reinigen auch die Luft, die wir einatmen.

Tatsächlich können sie die Schadstoffe aufnehmen, die von den täglich verwendeten Reinigungsmitteln freigesetzt werden!

Notocactus leninghausii in einem roten magnetischen Blumentopf von KalaMitica

WOHNZIMMER

Kommt Ihnen diese Ecke des Wohnzimmers etwas leer vor?

Unabhängig vom Stil Ihres Dekors reicht eine kleine Sukkulente aus, um eine gemütlichere Atmosphäre zu gestalten.

Ein Hauch von Grün macht nicht nur Ihre Zimmer farbenfroher, sondern auch Ihren Alltag!

Tillandsia Velutinain einem weißen KalaMitica Magnetwürfel

BADEZIMMER

Es mag Ihnen seltsam erscheinen, aber das Badezimmer könnte auch ein großartiger Ort für Ihre Pflanzen sein.

Unsere Tillandsia zum Beispiel nimmt gerne die Feuchtigkeit auf, die beim Duschen entsteht!

Aber Vorsicht vor Badezimmern ohne Fenster: Der Mangel an Licht könnte Ihre Pflanzen leiden lassen.

Haworthia Big Band in einem elfenbeinfarbenen magnetischen Blumentopf von KalaMitica

SCHLAFZIMMER

Wussten Sie das? Sukkulenten absorbieren auch nachts Kohlendioxid!

Sie eignen sich daher perfekt zur Einrichtung und Dekoration des Schlafzimmers.

Wenn Sie sich vor dem Schlafengehen, um Ihre Sämlinge kümmern, werden Sie sich beruhigen und entspannen, sodass Sie sich besser ausruhen können.

Meinungen über uns

Unsere Bewertungen

KalaMitica-Sukkulenten: Tipps-Tabelle für häusliche Pflege, vollständige Anleitung

Lesen Sie die Tabelle mit unseren Pflegetipps für die Sukkulenten und Tillandsien von KalaMitica oder laden Sie sie als PDF-Datei herunter!

Hellen Ort

SOMMER:
einmal pro Woche

WINTER:
einmal monatlich

Rio Grande do Sul (Südbrasilien)

Schwierigkeit: sehr leicht

Kuriosität

Diese Art ist nach dem brasilianischen Sammler Guillermo Leninghaus benannt.

Der Name der Gattung Notocactus leitet sich aus dem geografischen Herkunftsgebiet ab, in dem ein heißer Wind namens "Notos" weht.

Räume

  • Eingang
  • Wohnzimmer
  • Küche
  • Schlafzimmer
  • Badezimmer

Eingang

Wohnzimmer

Küche

Schlafzimmer

Badezimmer

Hellen Ort oder Halbschatten

SOMMER:
einmal pro Woche

WINTER:
einmal monatlich

Südafrika, Mexiko

Schwierigkeit: sehr leicht

Kuriosität

Sehr geschätzt für die Schönheit seiner Blätter, blüht es im Frühling-Sommer.

Im Sommer wächst Haworthia nicht mehr über dem Boden, um seine Energie zur Entwicklung und Stärkung seiner Wurzeln zu nutzen.

Räume

  • Eingang
  • Wohnzimmer
  • Küche
  • Schlafzimmer
  • Badezimmer

Eingang

Wohnzimmer

Küche

Schlafzimmer

Badezimmer

Hellen Ort

SOMMER:
zweimal pro Woche

WINTER:
einmal monatlich

Mexiko, südliche Vereinigte Staaten

Schwierigkeit: leicht

Kuriosität

Es wird allgemein als "rosa Nadelkissen" bezeichnet, da es im Frühling und Sommer reichlich blüht.

Es kann eine Höhe von 50 cm erreichen.

Räume

  • Eingang
  • Wohnzimmer
  • Küche
  • Schlafzimmer
  • Badezimmer

Eingang

Wohnzimmer

Küche

Schlafzimmer

Badezimmer

Hellen Ort

SOMMER:
zweimal pro Woche

WINTER:
einmal monatlich

Nordwestmexiko, Südkalifornien

Schwierigkeit: leicht-mittel

Kuriosität

Es ist einer der höchsten Kakteen der Welt, weshalb es auch "Elefantenkaktus" genannt wird.

In der Antike wurde das Fruchtfleisch als Desinfektionsmittel und Medizin verwendet, während die Samen gemahlen wurden, um eine Art Mehl zu erhalten.

Räume

  • Eingang
  • Wohnzimmer
  • Küche
  • Schlafzimmer
  • Badezimmer

Eingang

Wohnzimmer

Küche

Schlafzimmer

Badezimmer

Hellen Ort oder Halbschatten

SOMMER:
zweimal/dreimal pro Woche

WINTER:
einmal monatlich

Mexiko

Schwierigkeit: leicht

Kuriosität

Es wurde erst 1968 vom Botaniker und Sammler Robert Alan Foster entdeckt.

Räume

  • Eingang
  • Wohnzimmer
  • Küche
  • Schlafzimmer
  • Badezimmer

Eingang

Wohnzimmer

Küche

Schlafzimmer

Badezimmer

Hellen Ort oder Halbschatten

SOMMER:
einmal pro Woche

WINTER:
einmal monatlich

Südafrika, Mexiko

Schwierigkeit: sehr leicht

Kuriosität

Der Name dieser Gattung ist eine Hommage an Adrian Hardy Haworth, einen der ersten Botaniker, der sie studierte und heilte.

Diese Art wird wegen ihrer eleganten Rosettenform sehr geschätzt.

Räume

  • Eingang
  • Wohnzimmer
  • Küche
  • Schlafzimmer
  • Badezimmer

Eingang

Wohnzimmer

Küche

Schlafzimmer

Badezimmer

Hellen Ort

SOMMER:
einmal pro Woche

WINTER:
einmal monatlich

Bolivien, Paraguay

Schwierigkeit: sehr leicht

Kuriosität

Es produziert große, duftende weiße Blüten, die sich am Nachmittag öffnen und nur eine Nacht geöffnet bleiben.

In der Natur gibt es sogar Pflanzen, die nur 20 cm groß sind und über einen Kubikmeter Wurzeln haben!

Räume

  • Eingang
  • Wohnzimmer
  • Küche
  • Schlafzimmer
  • Badezimmer

Eingang

Wohnzimmer

Küche

Schlafzimmer

Badezimmer

Hellen Ort

SOMMER:
einmal pro Woche

WINTER:
einmal monatlich

Arizona, Mexiko

Schwierigkeit: leicht-mittel

Kuriosität

Das Hauptmerkmal dieser Kaktusgattung ist das Vorhandensein sehr robuster und entwickelter Dornen: daraus leitet sich der Name „wilder Kaktus“ ab.

Räume

  • Eingang
  • Wohnzimmer
  • Küche
  • Schlafzimmer
  • Badezimmer

Eingang

Wohnzimmer

Küche

Schlafzimmer

Badezimmer

Hellen Ort

SOMMER:
einmal/zweimal pro Woche

WINTER:
einmal monatlich

Nordmexiko

Schwierigkeit: leicht

Kuriosität

Sein Name leitet sich vom lateinischen Bombycinus ab, was „aus Seide“ bedeutet und sich auf die dichte Daune bezieht, die die jüngeren Pflanzenteile oben umgibt.

Es hält noch niedrigeren Temperaturen stand als andere Sukkulenten.

Räume

  • Eingang
  • Wohnzimmer
  • Küche
  • Schlafzimmer
  • Badezimmer

Eingang

Wohnzimmer

Küche

Schlafzimmer

Badezimmer

Hellen Ort

SOMMER:
einmal/zweimal pro Woche

WINTER:
einmal/zweimal im Monat

Zentralmexiko

Schwierigkeit: leicht

Kuriosität

Es ist eine der bekanntesten und am weitesten verbreiteten Sorten von Mammillaria.

Es blüht immer reichlich, sogar mehrmals im Jahr.

Räume

  • Eingang
  • Wohnzimmer
  • Küche
  • Schlafzimmer
  • Badezimmer

Eingang

Wohnzimmer

Küche

Schlafzimmer

Badezimmer

Hellen Ort oder Halbschatten

SOMMER:
einmal pro Woche

WINTER:
einmal monatlich

Südafrika, Madagaskar, Saudi-Arabien

Schwierigkeit: leicht

Kuriosität

Auch als Tiger Aloe bekannt, ist es eine Pflanze, die seit den Zeiten der alten Ägypter als glücklich angesehen wurde.

Noch heute bedeutet das Verschenken einer Aloe-Pflanze, Ihnen ein langes und glückliches Leben zu wünschen.

Räume

  • Eingang
  • Wohnzimmer
  • Küche
  • Schlafzimmer
  • Badezimmer

Eingang

Wohnzimmer

Küche

Schlafzimmer